Posts tagged Das Leben ist kein Ponyhof

Ohne Kommentar

Anruf meines Mobilfunkanbieters O2: “Guten Tag, spreche ich mit Frau Julia Dombrowski? Sie sind ja schon eine Weile Bestandskundin. Und nun haben wir ein Angebot, das wir extra für unsere langjährigen Kunden entwickelt haben. Das möchte ich Ihnen gerne vorstellen. Vielleicht haben Sie ja schon mitbekommen, dass O2 und die Firma Alice …” Ich: “Entschuldigen [...]

Vorsatz

Bis vor ein paar Jahren – während des Studiums und noch während meiner ersten Jobs – bin ich richtig viel Zug gefahren: weite Strecken, kurze Strecken. Nie habe ich damals Sitzplätze reserviert, aber oft auf reservierten Plätzen gesessen, hoffend, dass der Reservierer den Zug verpasst hat oder sich grad in einem anderen Abteil viel wohler [...]

Unausweichliche Vorgänge

Eine weitere  liebe Kollegin von mir bloggt neuerdings – und zwar zu einem Spezial-Topic: Unter Kollege-Ich.de setzt sich Gudrun mit einzelkämpfenden Unternehmer/-innen auseinander, also mit Fragen nach Selbst- und Zeitmanagement, der Organisation des Homeoffice und ähnlichem. Diesen Themen bin ich naturgemäß verfallen, bin doch auch ich selbst meine eigene Chefin und entsprechend auf Disziplin, Organisation [...]

Katzencontent

Teamwork: Einer arbeitet, der andere ist völlig erledigt davon.

Gemeine Kinderexperimente

Wie kann man nur so pöse, pöse, pöse sein! Gefunden beim Journalistenschredder, mit Dank an Martina! [vodpod id=ExternalVideo.873410&w=425&h=350&fv=autoplay%3D0] more about “Gemeine Kinderexperimente“, posted with vodpod

Noch eine Anekdote

Meine gestrigen Arbeitsalltagsanekdoten kamen wohl ganz gut an (wie mir die sprunghaft angestiegenen Zugriffszahlen verraten). Super – denn ich habe noch mehr auf Lager! Diese Anekdote ist schon älter, aber deshalb nicht weniger schön. Ich habe sie am eigenen Leib erlebt und zwar in grauer Vorzeit, als ich noch fest-freie Mitarbeiterin einer Agentur für Buch- [...]

Aus dem Alltag meiner Zunft

Zwei wahre Textarbeiter-Storys: Aus dem Nähkästchen einer Übersetzerin Ein Privatkunde möchte einen großen Schwung Informationsunterlagen aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt haben – gut 500 Druckseiten, alle eng beschrieben. Die Kollegin sagt ihm ehrlich, dass die Arbeit bei diesem Umfang mehrere Wochen dauern und Kosten im oberen vierstelligen Bereich verursachen wird – ob er das [...]

The Little Squirrel That Could

Danke schön, Berlinessa, für diesen bezaubernden Link via Facebook:

Vertipper des Tages

Sie kennen das, oder? Herr Freud lässt grüßen, nicht nur während Sie sprechen, sondern auch während Sie schreiben? Ich arbeite zurzeit an Texten aus dem Bereich Beauty & Wellness. Immer, wenn es eher um Beauty als um Wellness geht, bin ich überrascht, welche Schmerzen Menschen auf sich zu nehmen bereit sind – freiwillig! Manchmal zucke [...]

Offline

Oh Schreck, das Internet geht nicht! Was ergibt ein Anruf beim Anbieter? Die automatische Ansage informiert: “Zurzeit sind leider alle Mitarbeiter belegt.” Ich frage mich: Was liegt bloß auf ihnen? Die automatische Telefonstimme fordert mich auf: “Bei einer Störung des Internets wählen Sie bitte die Eins.” Ich wähle gewissenhaft nach dieser Vorgabe. Doch noch immer: [...]