Posts tagged Weiter im Text

Katzencontent

Teamwork: Einer arbeitet, der andere ist völlig erledigt davon.

Aus dem Alltag meiner Zunft

Zwei wahre Textarbeiter-Storys: Aus dem Nähkästchen einer Übersetzerin Ein Privatkunde möchte einen großen Schwung Informationsunterlagen aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt haben – gut 500 Druckseiten, alle eng beschrieben. Die Kollegin sagt ihm ehrlich, dass die Arbeit bei diesem Umfang mehrere Wochen dauern und Kosten im oberen vierstelligen Bereich verursachen wird – ob er das [...]

Montagsfundstücke

Sagt heute eigentlich noch jemand “surfen” zum ziellosen Herumstöbern im Netz? Ehrlich, ich hab’s lange nicht mehr gehört. Man spricht vom “Prokrastinieren” (mache ich auch gerne, klingt so schön besserwisserisch), “Twittern”, “Blippen”, “Googeln” – bloß wirken diese Begriffe verhältnismäßig ergebnisorientiert; zumindest bezeichnen sie Handlungsabfolgen mit vorausgehender Absicht und klar definierter Ziel-URL. Ich habe mich heute [...]

W.I.T.!

Die Zeiten sind schlecht, nicht wahr? Ach bitte, kommen Sie – wann waren sie das denn mal nicht?! Ich selbst stamme aus einer Generation, die ihr Geisteswissenschaftsstudium begonnen hat, als es bereits in den Einführungsveranstaltungen hieß: “Einen Job zu finden, wird nicht leicht für euch!” Hugh, die Unken hatten gesprochen. Ein Blick in den Nähkasten [...]